arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich
Infostand der SPD Harburg-West (Eißendorf)

v.l.n.r.: Sven Hey, Jan Hartmann, Nicole Hartmann, Peter Bartels | nicht im Bild: P. James Coobs

23.10.2022 | Infostand im Oktober

Kauft COSCO uns den Hafen ab?

Die Genossinnen und Genossen der SPD Harburg-West (Eißendorf) waren wieder am Samstag den 22.10.2022 an ihrer Stammecke (Kreuzung Eißendorfer Straße/Kirchenhang), um ihren regelmäßigen Infostand abzuhalten. Mit dabei waren unteranderem zweiter Vorsitzender Sven Hey, Kassenwartin Nicole Hartmann und Bezirksabgeordneter Peter Bartels, welcher hilfsbereit jedem Passanten aus der Bezirksversammlung berichten konnte.

Dieses Mal teilten einige Bürger/-innen ihren Unmut bezüglich der geplanten Beteiligung des spezifischen Terminals Tollerort durch die chinesische Staatsrederei COSCO mit. Die Befürchtungen bestehen darin, dass die Regierung der Volksrepublik China zu großen Einfluss auf den deutschen Schiffsverkehr und somit auch auf den europäischen Markt nehmen könnten.

„Es ist uns wichtig, immer ein offenes Ohr für die Belange und Bedenken unserer Mitbürger zu haben“, teilte P. James Coobs, Vorstandsmitglied der Eißendorfer SPD, mit, „Wir möchten, dass jeder einzelne Gehör findet und jeder die Antworten erhält, nach die jener verlangt.“