arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
Matthias Czech,
15.05.2018

Bedingungsloses Grundeinkommen mit Wolfgang Rose

Einen besonderen Schwerpunkt setzte er dabei auf die Überlegungen zu einem Grundeinkommen. Ein besonderes Problem sah er darin, wenn eine Bedingungslosigkeit und Absolutheit dieser sozialen Leistung des Staates den Rückzug aus allen Sozialversicherungen, insbesondere der Krankenversicherung, bedeutet. Ein bedingungsloses Grundeinkommen sei nur scheinbar eine soziale Wohltat des Staates, wenn man beispielsweise seine Krankversicherung komplett daraus bestreiten soll.

Die Ausführungen von Wolfgang Rose waren willkommener Auslöser umfangreicher Diskussionen unter den anwesenden Genossinnen und Genossen, die auch nach Sitzungsende nicht vorbei waren.